26

Re: Zu Hause Sport treiben

martinhaak schrieb:

Krebs zum Beispiel ist schon sehr lange und schon mit einfachen Mitteln heilbar. Nur will das keiner, weil es fast nix kostet.

Krebs heilen? na dann mal los, erzähl mal.

27

Re: Zu Hause Sport treiben

Es gibt in der Natur hunderte Stoffe, die jeder f√ľr sich extrem wirksam ist gegen Krebs. Kombiniert man nur zwei oder drei davon, hat man keine Probleme. Ein Beispiel ist zum Beispiel die Graviola Frucht.

https://www.herbathek.com/blog/graviola … dosierung/

In den 90er Jahren hat der Bayer Konzern mehrere Jahre lang versucht, den Wirkstoff aus der Graviola nachzubauen, um ihn patentieren zu können. Ist aber nicht gelungen und das ganze wurde wieder eingestellt. An der Frucht selber verdient die Krebsindustrie ja nix. Kann man halt nicht patentieren.

Usw, usw, usw.

28

Re: Zu Hause Sport treiben

martinhaak schrieb:

Es gibt in der Natur hunderte Stoffe, die jeder f√ľr sich extrem wirksam ist gegen Krebs. Kombiniert man nur zwei oder drei davon, hat man keine Probleme. Ein Beispiel ist zum Beispiel die Graviola Frucht.

https://www.herbathek.com/blog/graviola … dosierung/

In den 90er Jahren hat der Bayer Konzern mehrere Jahre lang versucht, den Wirkstoff aus der Graviola nachzubauen, um ihn patentieren zu können. Ist aber nicht gelungen und das ganze wurde wieder eingestellt. An der Frucht selber verdient die Krebsindustrie ja nix. Kann man halt nicht patentieren.

Usw, usw, usw.

Na ich weiß nicht, bewiesene Studien gibt es oder nur die ist wirksamer als Chemotherapie Sätze?
Wenn das was dran w√§re f√ľr die Pharma Industrie ist es etwas einfaches einen Saft mit etwas Asperin zu mischen und den Mix patentieren zu lassen.

29

Re: Zu Hause Sport treiben

√Ąh. Allles ist wirksamer als Chemotherapie. Chemotherapie t√∂tet Menschen und sonst nichts. Es ist erwiesen, dass Chemopatienten eine 5 Jahres √úberlebensrate von gerade mal 2 % haben. Ist ja auch logisch, weil durch die Chemo das Imunsystem komplett zerst√∂rt wird und der Krebs - so er denn √ľberhaupt verschwindet - danach nat√ľrlich wieder kommt.

Es gibt auch eine Statistik, wonach Patienten die gar nichts machen nach 5 Jahren noch eine Überlebensrate von ca. 27% haben. Das heißt 25% werden durch die Chemo auch noch umgebracht.

Chemotherapie basiert auf dem chemischen Kampfstoff Senfgas. Die Pharma macht sich dabei zu Nutze, dass durch den Kampfstoff Tumorzellen zerst√∂rt und die Zelllteilung unterbunden wird. Dadurch stirbt der Krebs. So weit, so richtig, so gut. Was man dein Patienten leider verschweigt ist, dass auch die Zellteilung ALLER gesunden K√∂rperzelllen gest√∂rt wird. Chemotherapie muss daher in fast jedem Fall zwingend zum Tot f√ľhren. Der K√∂rper muss jeden Tag zig tausende von Zellen ersetzen. Wenn das  nicht mehr m√∂glich ist, stirbt der Mensch recht schnell an den Folgen der Chemo.

F√ľr mich und meine Familie k√§me das im Fall der F√§lle auf gar keinen Fall in Frage. V√∂llig egal, welche angebliche Prognose die √Ąrzte mir ausstellen.

30

Re: Zu Hause Sport treiben

martinhaak schrieb:

Es gibt auch eine Statistik, wonach Patienten die gar nichts machen nach 5 Jahren noch eine Überlebensrate von ca. 27% haben. Das heißt 25% werden durch die Chemo auch noch umgebracht.

Chemotherapie basiert auf dem chemischen Kampfstoff Senfgas. Die Pharma macht sich dabei zu Nutze, dass durch den Kampfstoff Tumorzellen zerst√∂rt und die Zelllteilung unterbunden wird. Dadurch stirbt der Krebs. So weit, so richtig, so gut. Was man dein Patienten leider verschweigt ist, dass auch die Zellteilung ALLER gesunden K√∂rperzelllen gest√∂rt wird. Chemotherapie muss daher in fast jedem Fall zwingend zum Tot f√ľhren. Der K√∂rper muss jeden Tag zig tausende von Zellen ersetzen. Wenn das  nicht mehr m√∂glich ist, stirbt der Mensch recht schnell an den Folgen der Chemo.

Wow na muss ich wohl noch mehr hinterherlesen. Weiter erzählen werde ich es nicht denn die mutter der besten Freundin meiner Frau ist gerade in einer Chemo.

31

Re: Zu Hause Sport treiben

gustav998 schrieb:

Wow na muss ich wohl noch mehr hinterherlesen. Weiter erzählen werde ich es nicht denn die mutter der besten Freundin meiner Frau ist gerade in einer Chemo.

Weitererz√§hlen bringt gar nichts weil die Leute dir nicht glauben. Das wei√ü ich aus Erfahrung. Ich besch√§ftige mich jetzt bereits mehrere Jahre intensiv mit dem Thema Gesundheit. Dazu muss man aber verstehen, dass fast alle √Ąrzte von Gesundheit √ľberhaupt keine Ahnung haben, weil das im Studium nicht gelehrt wird. Unser Gesundheitssystem ist ja auf Profit aufgebaut und lebt von den Krankheiten der Menschen. Das Studium von √Ąrzten st√ľtzt sich auf die beiden gro√üen S√§ulen Pharmakologie und Toxikologie. Beides hat aber mit Gesundheit absolut gar nichts zu tun. Da geht es lediglich um die Behandlung von Krankheitssymptomen durch Chemie. Die Krankheiten selber werden nicht behandelt, damit der Patient auch wirklich ein Leben lang auf die Medikamente zur Symptombehandlung angewiesen bleibt. Dabei sind die meisten Krankheiten sehr leicht zu heilen. Und zwar nachhaltig.

Jetzt kommt das Problem mit dem Weitererzählen. Unser System ist durch die Pharmaindustrie so geprägt, dass sämtliche Medien, ja sogar bereits der Schulunterricht so gestaltet ist, dass bereits dort komplett falsche Dinge gelehrt werden, die die Menschen dann ihr ganzes Leben lang als angeblich richtig mit sich herumschleppen.

Nur zwei Beispiele aus der Schulzeit, die heute sicherlich noch jeder in Erinnerung hat, und die komplett FALSCH sind:

1. Destilliertes Wasser ist giftig - FALSCH - ich destilliere mein Leitungswasser schon eine ganze Weile um es von den Giftstoffen die Leitungswaser ja nunmal trotz aller "Reinigung" noch enth√§lt, zu befreien. Wenn es giftig w√§re d√ľrfte es mir duch das destillierte Wasser ja nicht besser gehen sondern schlechter.

https://www.perfektegesundheit.de/blog/ … chaedlich/


2. Milch ist gesund. Auch das ist leider Quatsch. Am Schlimmsten ist Kuhmilch f√ľr Kleinkinder die nicht gestillt werden. Muttermilch enth√§lt Fetts√§uren, die das Neugeborene zwingend f√ľr die Entwicklung des Gehirns, des Immunsystems und fast alle K√∂rperzellen braucht. Der Anteil dieser menschlichen Fetts√§uren bel√§uft sich in Kuhmilch auf genau 0,00%.

https://www.ekitchen.de/kuechengeraete/ … 23511.html

32

Re: Zu Hause Sport treiben

Hallo
Also ich bin und war schon immer ein sehr sportlicher Typ und treibe aktiv Sport seit meiner Kindheit. Ich habe Volleyball und Tennis viele Jahre trainiert und im Verein gespielt und zusätzliche gehe ich jede Woche ins Fitnessstudio.
Ich wei√ü nicht, ob ich es mit dem Sport √ľbertrieben habe, oder es einfach so sein musste, aber ich hatte vor einigen Jahren richtig gro√üe Probleme mit Gelenken und Knochen und habe eine Zeit auch gar keinen Sport gemacht.
In der Zeit habe ich mich gr√ľndlich untersuchen lassen und bei mir wurde ein Vitamin K Mangel festgestellt, welche verantwortlich f√ľr meine schwachen und br√ľchigen Knochen war.  Seitdem muss ich regelm√§√üig Vitamin K2 Tabletten nehmen.
Wie gesagt, ich weiß nicht, ob es von der körperlichen Belastung kommt, aber im Nachhinein bin ich der Meinung, dass jemand, der viel und sehr aktiv Sport treibet, auf jeden Fall etwas einnehmen sollte, was die Knochen, Gelenke und auch das Herz stärkt.
Mir helfen meine Vitamin K2 Tabletten sehr gut, sie sind nat√ľrlich uns sehr hochwertig und ich bekomme sie online bei Vitaminexpress.org/de/vitamin-k2-kaufen .  Sport ist  gesund und tut dem K√∂rper gut, aber man sollte es auch nicht √ľbertreiben.
Viele Gr√ľ√üe

33

Re: Zu Hause Sport treiben

Heike schrieb:

Hallo
Also ich bin und war schon immer ein sehr sportlicher Typ und treibe aktiv Sport seit meiner Kindheit. Ich habe Volleyball und Tennis viele Jahre trainiert und im Verein gespielt und zusätzliche gehe ich jede Woche ins Fitnessstudio.
Ich wei√ü nicht, ob ich es mit dem Sport √ľbertrieben habe, oder es einfach so sein musste, aber ich hatte vor einigen Jahren richtig gro√üe Probleme mit Gelenken und Knochen und habe eine Zeit auch gar keinen Sport gemacht.
In der Zeit habe ich mich gr√ľndlich untersuchen lassen und bei mir wurde ein Vitamin K Mangel festgestellt, welche verantwortlich f√ľr meine schwachen und br√ľchigen Knochen war.  Seitdem muss ich regelm√§√üig Vitamin K2 Tabletten nehmen.
Wie gesagt, ich weiß nicht, ob es von der körperlichen Belastung kommt, aber im Nachhinein bin ich der Meinung, dass jemand, der viel und sehr aktiv Sport treibet, auf jeden Fall etwas einnehmen sollte, was die Knochen, Gelenke und auch das Herz stärkt.
Mir helfen meine Vitamin K2 Tabletten sehr gut, sie sind nat√ľrlich uns sehr hochwertig und ich bekomme sie online bei Vitaminexpress.org/de/vitamin-k2-kaufen .  Sport ist  gesund und tut dem K√∂rper gut, aber man sollte es auch nicht √ľbertreiben.
Viele Gr√ľ√üe

Gibt preiswerteres K2 als das von Vitamin Express. Aber in einem Punkt muss ich dir widersprechen. Nicht nur Sportler brauchen K2. Jeder Mensch braucht K2. Der Vitamin K2 Gehalt unserer heutigen Nahrung aus dem Supermarkt beträgt genau 0,0%.

34

Re: Zu Hause Sport treiben

Hallo zusammen,

wenn ich Zeit/ Lust habe mache ich draussen Sport. Zuhause ist es ggf. nicht so optimal, da mir dann die frische Luft fehlt. Drausen Sport zu machen, stärkt somit auch die Abwehrkräfte. Somit sind Laufen, Radfahren und Ballspiele meine absoluten Favoriten.
Wenn das Wetter es allerdings nicht zulässt, benutze ich hin und wieder die Rudermaschine meiner Frau.

Viele Gr√ľsse